Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Tegut: Mini-Supermärkte sind gefragt: 25 Läden in vier Jahren

Handel Tegut: Mini-Supermärkte sind gefragt: 25 Läden in vier Jahren

Das Konzept mit Tante-Emma-Läden in ländlichen Regionen hat sich für die Fuldaer Handelskette Tegut bewährt. "Wir verzeichnen große Nachfrage in Deutschland.

Voriger Artikel
Arbeitslosenzahlen in Hessen leicht gesunken
Nächster Artikel
IG Metall will mit Warnstreiks Druck in Stahl-Tarifrunde machen

Das Konzept der Mini-Supermärkte von Tegut hat sich bewährt.

Quelle: U. Zucchi/Archiv

Fulda. Auch aus dem benachbarten Ausland wird viel Interesse bekundet", sagte Bereichsleiter Knut John der Nachrichtenagentur dpa. Vor vier Jahren hatte Tegut den ersten Mini-Supermarkt Namens "Lädchen für alles" eröffnet. Mittlerweile sind es 25. In diesem Jahr sollen laut Plan noch zwei bis drei weitere Filialen eröffnet werden. Für die Jahre 2015 und 2016 seien neue Standorte fest anvisiert. Die Geschäfte auf dem Dorf seien die Antwort auf den demografischen Wandel.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr