Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Team aus Hessen: Zweiter Platz bei Gründerpreis für Schüler

Auszeichnungen Team aus Hessen: Zweiter Platz bei Gründerpreis für Schüler

Ein Team der Internatsschule Schloss Hansenberg in Geisenheim im Rheingau hat den zweiten Platz beim Deutschen Gründerpreis für Schüler belegt. Die Gruppe "CuCo - Custom Cooking" beschäftigte sich mit individualisierten Kochbüchern, die sich Kunden im Internet nach ihren Vorlieben und möglichen Unverträglichkeiten zusammenstellen können, wie die Veranstalter am Donnerstag in Hamburg mitteilten.

Hamburg/Geisenheim. Den ersten Platz belegten Schüler aus Nordrhein-Westfalen. Sie hatten einen Besteckaufsatz für Menschen entwickelt, die an unkontrolliertem Zittern leiden. Auf den dritten Rang kam ein Schülerteam aus Bayern.

Anders als in den Vorjahren bekommen die drei Siegerteams keine Geldpreise mehr. Die besten fünf Teams erhalten im September ein viertägiges Management- und Persönlichkeitstraining auf Schloss Kröchlendorff in der Uckermark. Der Gründerpreis für Schüler wird seit 1999 vergeben. Ausgerufen wird die Ehrung vom Magazin "stern", den Sparkassen, dem ZDF und dem Autohersteller Porsche.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft