Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Stada übernimmt Hand- und Fußpflegemittel Flexitol für Großbritannien

Pharma Stada übernimmt Hand- und Fußpflegemittel Flexitol für Großbritannien

Der Pharmakonzern Stada hat auf seiner angekündigten Einkaufstour bei Hand- und Fußpflegemitteln zugeschlagen. Für 10 Millionen britische Pfund (12,5 Mio Euro) übernimmt der Arzneimittelhersteller die Produktions- und Vertriebsrechte für die Flexitol-Reihe in Großbritannien und Irland von der australischen LaCorium-Gruppe, wie Stada am Montag in Bad Vilbel mitteilte.

Voriger Artikel
Eröffnung von EZB-Neubau erst 2015: Umzug beginnt Ende 2014
Nächster Artikel
Darmstädter Merck steigt stärker in Flüssigkristallfenster ein

Stada-Chef Hartmut Retzlaff.

Quelle: Daniel Reinhardt/Archiv

Bad Vilbel. Das Produktpaket umfasse 15 verschreibungsfreie und verschreibungsfähige Mittel. Der Kauf beinhalte keine Produktionsstätten.

Stada-Chef Hartmut Retzlaff hatte die Übernahme eines Hautpflegeprodukts in Großbritannien bereits angekündigt. Die Flexitol-Mittel erbrachten den Angaben zufolge 2013 in Großbritannien und Irland einen Nettoumsatz von 3,3 Millionen britischen Pfund.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr