Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Sozialplan-Verhandlungen für Nestlé-Werk am 19. Dezember

Unternehmen Sozialplan-Verhandlungen für Nestlé-Werk am 19. Dezember

Die Verhandlungen über einen Sozialplan zur Schließung des Mainzer Nestlé-Werks werden am 19. Dezember fortgeführt. Sowohl der Betriebsrat als auch die Unternehmensleitung äußerten die Hoffnung auf eine Einigung.

Voriger Artikel
DGB warnt vor zunehmender Tarifflucht in Hessen
Nächster Artikel
Lufthansa-Personalchefin zu Piloten: "Müssen reden"

Das Nestlé-Logo.

Quelle: Keystone Gillieron/Archiv

Mainz. Fünf erste Verhandlungsrunden seit Mitte August ergaben nach Angaben des Betriebsratsvorsitzenden Rainer Ganski kaum eine Annäherung. Von dem am 17. März bekannt gegebenen Aus zum Ende 2017 sind 380 Mitarbeiter betroffen.

"Wir hoffen, dass diese Zeit der Unsicherheit bis zum Abschluss so kurz wie möglich gehalten werden kann", sagte ein Sprecher der Nestlé Deutschland AG in Frankfurt am Main. Es sei das Ziel, in weiteren Gesprächen die Situation "zur Zufriedenheit beider Parteien und in Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben" lösen zu können.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr