Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
So viele Touristen in Frankfurt wie noch nie

Tourismus So viele Touristen in Frankfurt wie noch nie

Der Tourismus in Frankfurt ist weiter im Aufwind. 2,4 Millionen Übernachtungsgäste kamen in den ersten sechs Monaten in die Mainmetropole. Das sind knapp acht Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum und damit ein Rekord.

Voriger Artikel
Energieversorger HSE benennt sich um in Entega
Nächster Artikel
Ökologische Vorrangflächen zur Futtergewinnung freigegeben

Ein Gruppe chinesischer Touristen besichtigt den Römerberg.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt. 4,2 Millionen Übernachtungen registrierten die Hotels im ersten Halbjahr 2015. Nach Angaben der Stadt waren das 9,6 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Im Städtevergleich nimmt Frankfurt bei der Anzahl der Übernachtungen damit den vierten Platz hinter Berlin, München und Hamburg ein.

Die Bettenauslastung der Hotels stieg auf knapp 52 Prozent, was einer durchschnittlichen Zimmerauslastung von etwa 70 Prozent entspricht. Im Schnitt blieben die Gäste 1,71 Tage in der hessischen Metropole. Der größte Teil von ihnen kam aus Deutschland. Insgesamt verzeichnete man 6,4 Prozent mehr Inlandsgäste und 9,6 mehr Auslandsgäste als im ersten Halbjahr 2014.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr