Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
SMA schraubt Prognosen erneut nach oben

Energie SMA schraubt Prognosen erneut nach oben

Beflügelt von einem starken Geschäft im dritten Quartal hat der Solartechnikhersteller SMA Solar die Messlatte für 2015 erneut höher gelegt. Der Umsatz soll im laufenden Jahr jetzt auf 925 bis 975 (2014: 805,4) Millionen Euro steigen, wie das TecDax notierte Unternehmen am Mittwoch in Niestetal mitteilte.

Voriger Artikel
Merz wächst mit Schönheit und expandiert im Ausland
Nächster Artikel
Merck mit Gewinnsprung im dritten Quartal

Das Unternehmen präsentiert am Donnerstag seine Quartalszahlen.

Quelle: Uwe Zucchi

Niestetal. Bisher hatte die Prognose bei 850 bis 900 Millionen Euro gelegen.

Beim Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) rechnet SMA jetzt mit 10 bis 30 Millionen Euro statt zuvor 0 bis 10 Millionen Euro. 2014 hatte der Konzern wegen der Krise der Solarbranche noch tief in den roten Zahlen gesteckt. An der Börse kam die dritte Prognoseanhebung der vergangenen Monate gut an. Die Aktie legte nachbörslich zweistellig zu.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr