Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
SMA Solar verringert Verlust deutlich

Energie SMA Solar verringert Verlust deutlich

Gute Geschäfte mit solaren Großkraftwerken bringen den Solartechnikhersteller SMA allmählich voran. Im ersten Halbjahr stieg der Umsatz um 26 Prozent auf 429,3 Millionen Euro.

Niestetal. Zwar schrieb das Unternehmen unter dem Strich weiter rote Zahlen. Der Konzernverlust verringerte sich aber deutlich von 44,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum auf nun 21,4 Millionen Euro, wie das TecDax-Unternehmen aus Niestetal bei Kassel am Donnerstag mitteilte.

Für das Gesamtjahr erwarte SMA "vor dem Hintergrund eines weiterhin hohen Auftragsbestands" erstmals seit 2010 wieder einen steigenden Umsatz, sagte Vorstandssprecher Pierre-Pascal Urbon. Zudem profitiert SMA vom Abbau von Arbeitsplätzen: Insgesamt 1600 der 5000 Stellen sollen wegfallen. Der Abbau werde sich in der zweiten Jahreshälfte bemerkbar machen.

Das Unternehmen bestätigte die vor drei Wochen angehobene Jahresprognose: Erwartet werden in diesem Jahr 800 bis 850 Millionen Euro Umsatz und im besten Fall ein ausgeglichenes operatives Ergebnis. Rund 80 Prozent des erwarteten Umsatzes seien bereits durch das erste Halbjahr sowie den Auftragsbestand für das laufende Geschäftsjahr gedeckt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft