Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Robbe Modellsport sucht nach Insolvenz-Anmeldung Investoren

Unternehmen Robbe Modellsport sucht nach Insolvenz-Anmeldung Investoren

Das Modellsport-Unternehmen Robbe hat Insolvenz angemeldet. Es haben sich aber bereits erste Interessenten für die in Grebenhain (Vogelsbergkreis) ansässige Firma gemeldet, wie der vorläufige Insolvenzverwalter am Montag berichtete.

Grebenhain. Am Freitag hatte Robbe am Amtsgericht Hanau wegen Zahlungsproblemen einen Insolvenzantrag gestellt. Der Geschäftsbetrieb werde fortgeführt.

Das Unternehmen produziert Modellsportartikel wie Elektro-Helikopter, Drohnen, Flugzeuge und Schiffe. Robbe beschäftigt den Angaben zufolge in Grebenhain und Hanau etwa 100 Mitarbeiter. Im vergangenen Jahr seien 25 Millionen Euro umgesetzt worden. Das 1924 gegründete Traditionsunternehmen ist den Angaben zufolge einer der europaweit führenden Hersteller für Modellsport.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft