Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Rekordjahr für die Zuckerrübenanbauer

Agrar Rekordjahr für die Zuckerrübenanbauer

Die Zuckerrübenanbauer aus Hessen und Rheinland-Pfalz haben im vergangenen Jahr eine Rekordernte verzeichnet. "Der Ertrag liegt bei rund 87 Tonnen Rüben pro Hektar", sagte der Geschäftsführer des Verbands der Hessisch-Pfälzischen Zuckerrübenanbauer, Christian Lang, am Donnerstag in Worms.

Voriger Artikel
Hessens Handwerk blickt optimistisch auf 2015
Nächster Artikel
Hessisches Taxigewerbe warnt vor Auswirkungen des Mindestlohns

Eine neue Rübensorte führt zu hohen Erträgen.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

Worms. Das zehnjährige Mittel liege bei 65 Tonnen pro Hektar, in den letzten Jahren seien aber auch schon Erträge über 71 Tonnen eingefahren worden. Im Oktober hatte der Verband noch mit 83 Tonnen pro Hektar gerechnet. Grund für den hohen Ertrag sei neben günstigem Wetter eine Rübensorte, die robuster gegen Schädlinge sei und nun vermehrt angebaut werde. Zuerst hatten der SWR und die "Allgemeine Zeitung" (Mainz) über die Rekordernte berichtet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr