Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Rechtsrisiken dürften Deutsche Bank erneut ins Minus gedrückt haben

Banken Rechtsrisiken dürften Deutsche Bank erneut ins Minus gedrückt haben

Die Deutsche Bank feilt an einer neuen Strategie - und die ist dringend nötig: Analysten erwarten für das Schlussquartal 2014 rote Zahlen. Es wäre der vierte Quartalsverlust für die seit Mitte 2012 amtierende Doppelspitze Anshu Jain und Jürgen Fitschen.

Frankfurt/Main. Vor allem teure juristische Baustellen machen dem deutschen Branchenprimus zu schaffen. Heute legt der Konzern seine Jahresbilanz vor. Die traditionelle Pressekonferenz mit dem Vorstand gibt es allerdings erst im zweiten Quartal: Dann soll über den künftigen Kurs informiert werden. Fragen zu den vorläufigen Zahlen beantworten Jain und Fitschen in einer Telefonkonferenz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft