Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Reallöhne in Hessen legen um 1,0 Prozent zu

Einkommen Reallöhne in Hessen legen um 1,0 Prozent zu

Arbeitnehmer in Hessen haben 2014 brutto 1,8 Prozent mehr Geld verdient als im Jahr zuvor. Nach Abzug des Kaufkraftverlusts durch höhere Verbraucherpreise blieb eine Reallohnsteigerung von 1,0 Prozent übrig.

Wiesbaden.  Dies teilte das Statistische Landesamt in Wiesbaden am Montag auf der Grundlage vorläufiger Zahlen mit.

Damit war der Zuwachs der Reallöhne im vergangenen Jahr genau so groß wie 2013. Damals standen einem stärkeren Anstieg der nominalen Verdienste (2,4 Prozent) auch stärkere gestiegene Verbraucherpreise (1,3 Prozent) gegenüber.

Nach einer ersten Analyse der Statistiker geht der Anstieg der Verdienste im Jahr 2014 auf höhere Stundenlöhne und eine leicht gestiegene Wochenarbeitszeit zurück. Die in den Verdiensten berücksichtigten Sonderzahlungen dürften in etwa auf dem Niveau des Jahres 2013 geblieben sein, hieß es.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft