Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Privatisierung griechischer Flughäfen: Fraport kommt zum Zug

Luftverkehr Privatisierung griechischer Flughäfen: Fraport kommt zum Zug

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat zusammen mit seinem griechischen Partner bei der Privatisierung von 14 griechischen Regionalflughäfen das Rennen gemacht.

Athen/Frankfurt. Der Gesamtkaufpreis für die Konzessionen belaufe sich auf 1,234 Milliarden Euro, teilte die Fraport AG heute mit. Fraport werde die Mehrheit am Konsortium mit der Copelouzos Group halten. Es ist eine der größten Investitionen seit Ausbruch der Krise in Griechenland vor fast fünf Jahren. Nach Medieninformationen sind zwei andere Konzerne aus den USA und Griechenland ausgestochen worden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft