Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Pilotenstreik bremst Lufthansa im Dezember

Luftverkehr Pilotenstreik bremst Lufthansa im Dezember

Der jüngste Pilotenstreik hat die Lufthansa im Dezember deutlich gebremst. Rund 1500 im Streik gestrichene Flüge und schlechtere Geschäfte in den Krisenregionen Ukraine und Naher Osten führten im Konzern zu einem Passagierrückgang um 1,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat, wie das Unternehmen am Montag berichtete.

Frankfurt/Main. Die Auslastung der Sitze ging um einen halben Prozentpunkt auf 77,5 Prozent zurück. Im Gesamtjahr konnte Europas größter Luftverkehrskonzern bei weniger Flügen (minus 2,6 Prozent) mit 106 Millionen Passagieren aber einen erneuten Rekord vermelden. Die Zahl hat sich um 1,3 Prozent gesteigert. Die Gäste wählten im Schnitt längere Verbindungen, denn die Zahl der verkauften Sitzkilometer stieg um 2,4 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft