Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Pfeiffer Vacuum wächst weiter

Maschinenbau Pfeiffer Vacuum wächst weiter

Beim mittelhessischen Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat der positive Geschäftstrend im dritten Quartal angehalten. Dank weiter guter Nachfrage und der anhaltenden Euroschwäche legte das exportorientierte Unternehmen kräftig zu und bestätigte die Jahresprognose.

Asslar. Einziger Wermutstropfen: "In einzelnen Marktsegmenten gibt es Anzeichen für eine nachlassende Dynamik. Aufgrund unserer breiten Kundenbasis haben wir dennoch weiterhin einen sehr ordentlichen Auftragsbestand", sagte Unternehmenschef Manfred Bender am Dienstag laut einer Mitteilung.

Der Umsatz stieg im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum um 16,5 Prozent auf 114,5 Millionen Euro. Angaben zum Währungseffekt machte das im TecDax notierte Unternehmen nicht, doch während im Zeitraum Juli bis September im größten Markt Deutschland die Erlöse um gut 7 Prozent stiegen, legten sie in Euro gemessen in den USA um knapp 23 Prozent zu.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) schnellte um 38,5 Prozent auf 15,3 Millionen Euro nach oben, weil unter anderem die margenstarken Turbopumpen gut liefen. Unter dem Strich wuchs der Gewinn um gut 43 Prozent auf 10,6 Millionen Euro.

Pfeiffer Vacuum stellt Vakuumpumpen für eine Reihe von Anwendungen her. Hauptkunde ist die Halbleiterindustrie, die für die Herstellung von Chips Spezialpumpen für staubfreie Arbeitsräume benötigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft