Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Pfeiffer Vacuum legt bei Umsatz und Gewinn kräftig zu

Maschinenbau Pfeiffer Vacuum legt bei Umsatz und Gewinn kräftig zu

Der Spezialpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum hat dank guter Nachfrage und der Euroschwäche im zweiten Quartal 2015 zugelegt. Weil Kunden aus der Analytik und der Halbleiterindustrie viel bestellten und die Umrechnung in Euro vielfach günstig ausfiel, stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 18 Prozent auf 117,6 Millionen Euro, wie das TecDax-Unternehmen am Dienstag im mittelhessischen Aßlar mitteilte.

Aßlar. Unter dem Strich blieb ein Gewinn von gut 9,7 Millionen Euro - ein Plus von 38 Prozent.

"Die gute Entwicklung des Auftragseingangs stammt besonders von der nachhaltig starken Nachfrage aus den Bereichen Analytik und Halbleiter", erklärte Vorstandschef Manfred Bender in der Mitteilung. Erfreut zeigte er sich, dass die Aufträge "von einer Vielzahl diverser Kunden kamen und nicht etwa von einmaligen Projekten". Der Auftragseingang erreichte im ersten Halbjahr insgesamt 245 Millionen Euro und lag damit um rund 25 Prozent über dem Vorjahreswert.

Bender bestätigte die Prognose, im Geschäftsjahr 2015 zwischen 430 Millionen und 450 Millionen Euro Umsatz machen zu wollen. Im vergangenen Jahr lagen die Erlöse bei 406,6 Millionen Euro. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres erzielte Pfeiffer Vacuum einen Umsatz von 224,5 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft