Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Pfeiffer Vacuum hält Ausschau nach Zukäufen

Unternehmen Pfeiffer Vacuum hält Ausschau nach Zukäufen

Der hessische Vakuumpumpenhersteller Pfeiffer Vacuum will sein Wachstum auch durch Zukäufe ankurbeln. "Einem passenden Übernahmeobjekt wären wir nicht abgeneigt", sagte Unternehmenschef Manfred Bender der "Welt am Sonntag".

Aßlar. Finanziell sei das bei der gegebenen Bilanzstärke "ohne Weiteres darstellbar".

Nach Umsatzrückgängen in den vergangenen Jahren zeigte er sich zuversichtlicher für die zukünftige Entwicklung des Konzerns. "Das Geschäft mit Kunden aus der Halbleiterbranche verbessert sich allmählich und bietet besonders in den kommenden zwei bis drei Jahren enormes Potenzial", sagte er dem Blatt. Auch der Beschichtungsbereich erlebe wieder erste Impulse aus der Solarindustrie.

Seit 2011 ging der Umsatz bei dem im TecDax notierten Spezialpumpen-Hersteller mit Sitz im mittelhessischen Aßlar von 520 auf 407 Millionen Euro im vergangenen Jahr zurück. Hauptkunde des Vakuumpumpenherstellers ist die Halbleiterindustrie, die für die Herstellung von Chips Spezialpumpen für staubfreie Arbeitsräume benötigt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft