Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Regen

Navigation:
Opel mit Verlust - Aber Plus beim Absatz

Autobauer Opel mit Verlust - Aber Plus beim Absatz

Der Autobauer Opel fährt weiter Verluste ein.

Voriger Artikel
Volkseinkommen sank im Krisenjahr 2009
Nächster Artikel
Schwälbchen schließt Standort Marburg

Schatten über Rüsselsheim: Autobauer Opel fährt weiter Verluste ein. (Archiv)

Rüsselsheim. Im ersten Quartal 2011 verlor die US-Mutter General Motors (GM) mit ihrem Europageschäft um Opel und die kleinere britische Schwester Vauxhall 390 Millionen Dollar (263 Mio Euro) nach 568 Millionen Dollar im Vorquartal und 477 Millionen Dollar in den ersten drei Monaten des Vorjahres. Das teilte der Konzern am Donnerstag in Detroit mit.

Beim Absatz konnte der im Umbau befindliche Autohersteller mit Stammsitz in Rüsselsheim aber zulegen: Von Januar bis Ende März wurden nach GM-Angaben 320.000 Autos der Marken Opel und Vauxhall abgesetzt - nach 295.000 ein Jahr zuvor.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr