Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Opel legt trotz Krise um ein Drittel zu

Opel Opel legt trotz Krise um ein Drittel zu

Der angeschlagene Autobauer Opel kann dank der Abwrackprämie der Wirtschaftskrise trotzen.

Voriger Artikel
Dyckerhoff leidet unter Krise und Wetter
Nächster Artikel
Markenname Arcor verschwindet

Opel profitiert auch von der Abwrackprämie. (Archiv)

Rüsselsheim. Von Januar bis Juli wurden rund 219 000 Opel-Fahrzeuge in Deutschland zugelassen, ein Drittel mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen am Freitag in Rüsselsheim mitteilte. Der Anteil besonders spritsparender Modelle liege bei 40 Prozent. Der Staat hatte Opel mit einem 1,5 Milliarden Euro schweren Überbrückungskredit gestützt. Zudem kann Opel von dem fünf Milliarden Euro großen Topf für die Abwrackprämie profitieren.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr