Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Messe will frische Pflanzen an die Händler bringen

Konsumgüter Messe will frische Pflanzen an die Händler bringen

Mit einer neuen Veranstaltung versucht die Frankfurter Messegesellschaft in das Geschäft mit Frischblumen und Zierpflanzen einzusteigen. Die Schau Floradecora beginnt erstmals an diesem Freitag (27. Januar) parallel zu der etablierten Konsumgütermesse Christmasworld.

Frankfurt/Main. Vertreten sind bis Montag 60 größere Anbieter beispielsweise von frischen Blumen, Kakteen oder Weihnachtsbäumen.

Die Floradecora tritt in Teilkonkurrenz zur Messe IPM in Essen, die sich selbst als Weltleitmesse des Gartenbaus sieht. Statt der klassischen Fachgeschäfte habe man den großflächigen Einzelhandel im Blick, der zunehmend frische Blumen, Gestecke und Pflanzen als saisonale Dekoration anbiete, sagte Messe-Bereichsleiterin Cordelia von Gymnich am Donnerstag. Explizit nannte sie den Möbelhandel, Baumärkte, Gartencenter oder Geschenkboutiquen als mögliche Kundengruppen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft