Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Merck stellt Zahlen für zweites Quartal vor

Pharma Merck stellt Zahlen für zweites Quartal vor

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck stellt heute seine Geschäftszahlen für das zweite Quartal vor. Vor allem der vergleichsweise starke Euro dürfte dem Dax-Konzern das Geschäft schwergemacht haben.

Voriger Artikel
Aareal Bank schraubt Prognose leicht nach oben
Nächster Artikel
Späte Ferien verzögern Lehrstellensuche in Hessen

Starker Euro erschwert Geschäft des Dax-Konzerns.

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Darmstadt. Analysten rechneten trotz des Zukaufs der AZ Electronic lediglich mit stabilen oder leicht rückläufigen Erlösen. Rückgänge im traditionellen Pharma-Bereich konnten die Darmstädter den Einschätzungen zufolge mit Erfolgen etwa bei Flüssigkristallen für Monitore wettmachen. Vor einem Jahr hatte Merck in den drei Monaten 2,84 Milliarden Euro Umsatz gemacht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr