Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Lufthansa: mehr Flugstunden für Flugbegleiter

Luftverkehr Lufthansa: mehr Flugstunden für Flugbegleiter

Bei der Lufthansa werden die rund 19 000 Flugbegleiter zwischen Ende März und Ende Oktober auf jeweils einen freien Tag im Quartal verzichten. Sie können ihn nachholen oder ausbezahlt bekommen.

Voriger Artikel
Daimler-Tochter MyTaxi wehrt sich gegen Rabattverbot
Nächster Artikel
Deutsche-Bank-Chefs kritisieren Bundesregierung

Uniform einer Flugbegleiterin.

Quelle: Wolfgang Kumm/Archiv

Frankfurt/Main. Eine entsprechende Betriebsvereinbarung wurde zwischen der Geschäftsführung von Lufthansa, der Personalvertretung sowie der Kabinengewerkschaft Ufo abgeschlossen. Unternehmen und Gewerkschaft bestätigten am Samstag einen entsprechenden "Spiegel"-Bericht.

Ein Unternehmenssprecher sagte, Sinn der Regelung sei, "saisonbedingte" Spitzen auszugleichen. Nach der für die Muttergesellschaft geltenden Vereinbarung wird die Zahl der maximal möglichen Flugstunden befristet von 87 auf 89 Stunden pro Monat erhöht. Wer länger Dienst schiebt, bekommt pro Einsatzstunde einen Zuschlag von bis zu 60 Prozent gutgeschrieben.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr