Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Lufthansa begrüßt Wiederaufnahme von Tarifverhandlungen

Tarife Lufthansa begrüßt Wiederaufnahme von Tarifverhandlungen

Im Tarifkonflikt bei der Lufthansa hat der Konzern die Rückkehr der Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo an den Verhandlungstisch begrüßt. Lufthansa habe ein neues Angebot vorgelegt, dessen Inhalt in der Nacht zu Dienstag ausgehandelt worden sei, sagte ein Unternehmenssprecher der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt.

Voriger Artikel
Korruption im Messeturm: Haftstrafe für Gebäudeverwalter
Nächster Artikel
Weniger Arbeitslose im Juni

Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Vorfeld eines Flughafens.

Quelle: Federico Gambarini/Archiv

Frankfurt/Main. Über konkrete Verhandlungstermine wollten sich die Parteien demnach noch am Dienstag verständigen.

Zu Inhalten des neuen Angebots wollte sich der Sprecher zunächst nicht äußern. Das Unternehmen zeigte sich erleichtert, dass die Gewerkschaft mindestens bis Mitte Juli auf Streiks verzichten will.

Ufo hatte nach der nächtlichen Annäherung vorerst auf einen ab Juli geplanten Ausstand verzichtet. Die Gewerkschaft verlangt bei der Reform der Betriebs- und Übergangsrenten für die rund 19 000 Flugbegleiter wesentlich höhere Beiträge des Arbeitgebers.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr