Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Lufthansa-Pilotenstreik in München beendet: 140 Flugausfälle

Tarife Lufthansa-Pilotenstreik in München beendet: 140 Flugausfälle

Nach acht Stunden haben die Piloten der Lufthansa ihren Streik am Drehkreuz München wie geplant beendet. Man sei mit dem Verlauf zufrieden, sagte ein Sprecher der Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) am Mittwochabend.

Voriger Artikel
Wilder Wettermix sorgt für schwierige Erntebedingungen
Nächster Artikel
Opel bringt 2015 günstiges Einstiegsmodell "Karl" auf den Markt

Lufthansa erwartet ähnlich hohe Verluste wie im April.

Quelle: F. v. Erichsen/Archiv

München/Frankfurt. Die Lufthansa hatte wegen des Ausstandes 140 Flüge von und nach München gestrichen und mit freiwilligen Piloten die Interkontinental-Verbindungen aufrechterhalten. Der Sonderflugplan sah wegen der gestörten Umläufe allerdings noch für den Mittwochabend und den Donnerstagmorgen weitere Flugabsagen vor.

Am Münchner Flughafen seien bis zum frühen Abend noch keine Passagiere "gestrandet", die über Nacht untergebracht werden müssten, berichtete eine Lufthansa-Sprecherin. Man habe aber entsprechende Vorsorge getroffen. In dem Arbeitskampf haben die VC-Piloten bereits in vier Wellen gestreikt, um ihre Übergangsrenten zu erhalten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr