Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Lufthansa-Piloten fliegen künftig Business zu Einsätzen

Luftverkehr Lufthansa-Piloten fliegen künftig Business zu Einsätzen

Die Piloten der Lufthansa dürfen ab 1. Januar nicht mehr in der First Class zu einem Interkontinental-Einsatz fliegen. Die Fluggesellschaft bestätigte am Donnerstag einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Spiegel".

Voriger Artikel
Flugsicherung: Mehr als 3 Millionen Flüge im Jahr 2015
Nächster Artikel
Anleihen-Handel: Commerzbank verklagt vier Geldhäuser in den USA

Lufthansa-Pilot.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. "Der Grund der Änderung liegt darin, dass wir eine neue Business Class haben", sagte eine Sprecherin. Der Sitz könne zu einem flachen Bett umfunktioniert werden, das sei bisher nur in der First Class möglich gewesen. Kapitäne konnten bisher First Class fliegen - wenn ein Sitz frei war. Eine weitere Herunterstufung zur Economy sei nicht geplant. Der "Spiegel" berichtete von einem internen Rundschreiben der Kapitäne, in dem von "Degradierung" die Rede sei.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr