Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Lufthansa Cargo hofft auf Fracht-Geschäft mit Privatkunden

Luftverkehr Lufthansa Cargo hofft auf Fracht-Geschäft mit Privatkunden

Die Frachttochter der Lufthansa hofft angesichts der Branchenkrise auf neue Geschäftschancen mit Privatkunden. "Die Frage ist, wie sich unser Geschäftsmodell verändert", sagte der Chef der Lufthansa Cargo, Peter Gerber, am Montagabend vor Journalisten in Frankfurt.

Voriger Artikel
Nassauische Heimstätte investiert 1,2 Milliarden in Wohnungen
Nächster Artikel
Weihnachtsfeier auch in kleiner Abteilung unfallversichert

Flugzeug vor Sonne.

Quelle: Herbert Spies/Archiv

Frankfurt/Main. In Kürze sollen Lufthansa-Kunden per Smartphone-App auch ein Fracht-Ticket buchen können - um etwa ihr Motorrad für einen Highway-Trip in die USA befördern zu lassen. Bisher muss dafür ein Spediteur zwischengeschaltet werden. Auch vom wachsenden Online-Handel über die Kontinente hinweg will Lufthansa Cargo profitieren und hat dazu Kooperationen mit großen Versandhändlern wie Amazon im Auge.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr