Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Lokführerstreik trifft Rhein Main

Frankfurt Lokführerstreik trifft Rhein Main

Das Rhein-Main-Gebiet ist auch bei der vierten Streikwelle der Lokführer getroffen worden.

Voriger Artikel
K+S steigert Umsatz und Gewinn 2010
Nächster Artikel
Entscheidung zu Bahn und Deinbus im April

Die GDL möchte einheitliche Tarifbedingungen in Deutschland durchsetzen (Archiv)

Frankfurt. Nach Angaben der Deutschen Bahn AG gehörte das Frankfurter S-Bahn-Netz am Donnerstagmorgen erneut zu den erheblich bestreikten Abschnitten. Auch bei Regional- und Fernzügen kam es zu Ausfällen und Verspätungen durch den sechsstündigen Ausstand, der nach Angaben der Lokführergewerkschaft GDL wie geplant um 10.00 Uhr beendet wurde. Erneut müssen Reisende bis in die Abendstunden mit Behinderungen rechnen, da die Umläufe der Züge gestört sind.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr