Volltextsuche über das Angebot:

32 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
Konsumgütermesse "Ambiente" schließt mit Besucherplus

Konsumgüter Konsumgütermesse "Ambiente" schließt mit Besucherplus

Auch mit einer leicht geschrumpften Ausgabe hat die Frankfurter Konsumgütermesse "Ambiente" ein großes Publikum erreicht. Die Zahl der registrierten Einkäufer stieg im Vergleich zum Vorjahr um 2400 auf 137 000, wie die Messegesellschaft am Dienstag zum Schluss ihrer größten Eigenveranstaltung mitteilte.

Voriger Artikel
EZB-Kritiker rufen Bundesverfassungsgericht zum Einschreiten auf
Nächster Artikel
S&K-Mitangeklagter sieht sich selbst als Opfer

Die Frankfurter Konsumgütermesse «Ambiente» hat ein großes Publikum erreicht.

Quelle: Arne Dedert

Frankfurt/Main. Mit einem Anteil von 55 Prozent Besuchern aus dem Ausland erreichte die Messe einen neuen Rekord bei der Internationalisierung. Die meisten Fachbesucher kamen aus Deutschland, Italien, Frankreich und Spanien.

Die Messe war aufgrund von Bauarbeiten etwas kleiner ausgefallen als 2015. 4387 Aussteller aus 96 Nationen zeigten Produkte rund um Themen wie Schenken, Genießen und Wohnen. Ein Jahr zuvor waren es 4814 Aussteller aus 95 Nationen. Im kommenden Jahr soll es auf der verkleinerten Fläche weitergehen. Partnerland ist dann Großbritannien.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr