Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Kirche erwartet Minus von zehn Prozent

Rückgang Kirche erwartet Minus von zehn Prozent

Die Wirtschaftskrise wird bei der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) in diesem Jahr zu einem deutlichen Rückgang der Kirchensteuer um zehn Prozent führen.

Darmstadt. Dies teilte die Kirche am Freitag bei der Vorstellung ihres Jahresberichts 2008/2009 in Darmstadt mit. Die Ausfälle sollen überwiegend aus den Rücklagen gedeckt werden. Die Kirchensteuer ist die mit Abstand wichtigste Einnahmequelle. Im vergangenen Jahr waren hier noch unerwartete Rekordeinnahmen von 460,6 Millionen Euro erzielt worden. Insgesamt lagen die Einnahmen 2008 bei 576,6 Millionen Euro. Über 100 000 Gottesdienste wurden gefeiert.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft