Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Kion will Marktposition in Asien und USA stärken

Maschinenbau Kion will Marktposition in Asien und USA stärken

Der Gabelstapler-Hersteller Kion will seine Marktposition in den USA und in Asien stärken. Die Entwicklung von Fahrzeugen für den US-Markt werde dieses Jahr starten, sagte Vorstandschef Gordon Riske am Montag auf der ersten Hauptversammlung des Unternehmens in Wiesbaden.

Voriger Artikel
Erneut mehr Touristen in Hessen
Nächster Artikel
Busfahrer in Wiesbaden weiter im Warnstreik

Kion will seine Marktposition in Asien und USA stärken.

Quelle: F. Erichsen/Archiv

Wiesbaden. Der nach Toyota weltweit zweitgrößte Gabelstapler-Hersteller wolle zudem seine Forschung und Entwicklung in Asien weiter ausbauen. Kion war Mitte 2013 an die Börse gegangen und ist im SDax gelistet. Großaktionär ist das chinesische Unternehmen Weichai. 2014 will Kion deutlich beim operativen Ergebnis und leicht bei Umsatz sowie Auftragseingang zulegen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr