Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeschauer

Navigation:
Keine Fernwärme in Teilen Frankfurts: Rohr gebrochen

Energie Keine Fernwärme in Teilen Frankfurts: Rohr gebrochen

In vielen Frankfurter Wohnungen sind die Heizkörper am Sonntagabend kalt geblieben. Betroffen sei auch die Versorgung mit warmem Wasser, sagte eine Sprecherin des Versorgers Mainova am Abend.

Frankfurt/Main. Grund sei ein Rohrbruch. Deshalb könnten die Stadtteile Nied, Schwanheim und Goldstein nicht mit Fernwärme versorgt worden. Wie viele Haushalte betroffen waren, stand zunächst nicht fest. Unklar war ebenso, wie es zu dem Rohrbruch kam. "Fremdeinwirkung schließen wir aus", sagte sie Sprecherin. Es habe keine Bauarbeiten in der Nähe gegeben. Die Reparatur sollte bis Montag dauern. Wann genau sie beendet würde, blieb zunächst offen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft