Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Kamerahersteller Leica auf Rekordkurs

Solms Kamerahersteller Leica auf Rekordkurs

Die Verkaufszahlen des Kameraherstellers Leica sind nach neun Monaten im Tief in seinem Geschäftsjahr 2010/2011 wieder auf dem Weg nach oben.

Voriger Artikel
Hessen-Chemie erwartet 2011 langsameres Wachstum
Nächster Artikel
Lokführer beraten über mögliche Warnstreiks

Optikhersteller Leica blickt optimistisch in die Zukunft. (Archiv)

Solms. Der lange gebeutelte Kamerahersteller Leica ist nach neun Monaten in seinem Geschäftsjahr 2010/2011 (31. März) auf Rekordkurs.

Nach vorläufigen Zahlen steigerte der Konzern den Umsatz von April bis Ende Dezember im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 73 Prozent auf 186,4 Millionen Euro. Das teilte die Leica Camera AG mit Sitz im mittelhessischen Solms am 2.2. mit. Im gesamten vorhergehenden Geschäftsjahr hatten sich die Erlöse auf 158,2 Millionen Euro summiert.

Das Unternehmen, das wegen des späten Einstiegs in die Digitalfotografie in die Krise geraten war, erklärt den Erfolg auch mit der hohen Nachfrage nach seiner digitalen Kameraserie. Besonders gut liefen die Geschäfte im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr