Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
K+S profitiert von starker Nachfrage

Düngemittel K+S profitiert von starker Nachfrage

Der Kali-Konzern K+S profitiert weiter von einer starken Nachfrage nach Düngemitteln.

Voriger Artikel
Globale Krisen treffen Lufthansa
Nächster Artikel
Verdi ruft Schlecker-Beschäftigte zum Streik auf

ARCHIV - Im Salzbergwerk der «Esco - European Salt Company GmbH» in Bernburg.

Kassel. „Der Start in das neue Geschäftsjahr ist uns gelungen", erklärte Konzernchef Norbert Steiner am Mittwoch vor der Hauptversammlung des Unternehmens in Kassel.

Nach einem kräftigen Umsatz- und Ergebnissprung in den ersten drei Monaten hatte der Düngemittel- und Salzproduzent vor etwa einer Woche seine Umsatz- und Gewinnprognose für 2011 angehoben.

Im ersten Quartal wuchs der Umsatz um 16 Prozent auf rund 1,8 Milliarden Euro. Der Überschuss stieg um fast 55 Prozent auf 272 Millionen Euro. K+S hat etwa 1.000 Mitarbeiter in Thüringen. Produziert wird in Unterbreizbach.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr