Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 16 ° wolkig

Navigation:
ING-Diba-Chef: Keine Strafzinsen bei Europas größter Direktbank

Banken ING-Diba-Chef: Keine Strafzinsen bei Europas größter Direktbank

Strafzinsen für Spargelder sind für Europas größte Direktbank ING-Diba keine Option. Zwar sei die Niedrigzinsphase auch für sein Institut eine Herausforderung, sagte ING-Diba-Chef Roland Boekhout der Deutschen Presse-Agentur in Frankfurt.

Voriger Artikel
Bauunternehmen verbuchen laut Statistik im Juni 2014 Umsatzrückgang
Nächster Artikel
Opel baut Cabrio Cascada für GM-Schwester Buick in Polen

Roland Boekhout, Vorstandsvorsitzender der ING-DiBa.

Quelle: Boris Roessler/Archiv

Frankfurt/Main. Doch von negativen Zinsen sei die ING-Diba weit entfernt. "Wenn die Niedrigzinsphase noch länger anhält, werden mehrere Banken solche Gebühren einführen. Für unser Haus kann ich mir das derzeit nicht vorstellen", betonte der Niederländer. Im vergangenen Jahr steigerte die ING-Diba die Zahl ihrer Kunden in Deutschland und Österreich von 8,1 Millionen auf rund 8,3 Millionen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr