Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
IHK-Umfrage: Hessens Unternehmen sind bester Stimmung

Konjunktur IHK-Umfrage: Hessens Unternehmen sind bester Stimmung

Die Stimmung der hessischen Unternehmer hat sich im Frühsommer deutlich verbessert. Nach dem am Dienstag in Frankfurt veröffentlichten Konjunkturbericht der Arbeitsgemeinschaft hessischer Industrie- und Handelskammern berichten 92 Prozent der Unternehmen von einer guten oder befriedigenden Geschäftslage.

Frankfurt/Main. Das sind zwei Prozentpunkte mehr als zuletzt. Ein Viertel der Unternehmen gehe zudem davon aus, dass die Geschäfte in den kommenden Monaten noch besser laufen werden (plus vier Prozentpunkte).

"Der Wirtschaft in Hessen geht es aktuell sehr gut. Der leichte Aufwärtstrend zum Jahresbeginn hat sich zu einem deutlichen wirtschaftlichen Aufschwung entwickelt", sagte Mathias Müller, Vorsitzender der IHK-Arbeitsgemeinschaft. Triebfeder der positiven Entwicklung sei vor allem die Binnennachfrage, die durch kräftige Lohnzuwächse und niedrige Zinsen beflügelt wird. Auch die niedrigen Energiekosten wirkten sich positiv auf den privaten Konsum aus. Zudem befinde sich der Arbeitsmarkt in blendender Verfassung, sodass die Zahl der Arbeitslosen im Jahresverlauf weiter sinken werde.

Allerdings muss Hessen aus Sicht der Kammern verstärkt an seiner Attraktivität als Investitionsstandort arbeiten. Davon zeugten die trotz des historischen Niedrigzinsniveaus noch relativ verhaltenen Investitionspläne. Nur 23 Prozent der Unternehmen planten derzeit höhere, 16 Prozent niedrigere Ausgaben. Insgesamt trauen die Experten der hessischen Wirtschaft in diesem Jahr ein Wachstum von 1,8 Prozent zu - wenn sich der Aufschwung im aktuellen Tempo fortsetzt.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft