Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
IG Metall will 5,5 Prozent Lohnplus im Bezirk Mitte

Tarife IG Metall will 5,5 Prozent Lohnplus im Bezirk Mitte

Die IG Metall will in den bevorstehenden Tarifverhandlungen für die rund 421 000 Beschäftigten der Metall- und Elektroindustrie im Bezirk Mitte 5,5 Prozent mehr Geld verlangen.

Voriger Artikel
EZB kündigt Rettungsübungen an neuer Zentrale an
Nächster Artikel
Überraschende Wende: GDL will Lokführerstreik schon Samstag beenden

Die IG-Metall fordert mehr Lohn.

Quelle: Julian Stratenschulte/Archiv

Frankfurt/Main. Darauf haben sich am Freitag die Tarifkommissionen für Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen verständigt, wie die Gewerkschaft in Frankfurt mitteilte. Eine solche Erhöhung könne die Binnenkonjunktur beflügeln, erklärte Bezirksleiter und Verhandlungsführer Armin Schild.

Nach Beratungen in den Betrieben werde die endgültige Forderung am 25. November beschlossen. Zwei Tage später beschließt der IG-Metall-Vorstand die bundesweite Forderung. Der geltende Tarifvertrag für die insgesamt etwa 3,7 Millionen Beschäftigten der deutschen Metall- und Elektroindustrie läuft zum Jahresende aus.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr