Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Hunderte Paketzusteller und Briefträger in Hessen setzen Streik fort

Tarife Hunderte Paketzusteller und Briefträger in Hessen setzen Streik fort

Im Streik bei der Post haben Hunderte Paketzusteller und Briefträger in Hessen am Donnerstag ihren Ausstand fortgesetzt. Die mehr als 400 Mitarbeiter aus Darmstadt, Weiterstadt, Hofheim, Frankfurt, Hanau, Offenbach, Rodgau und Aschaffenburg wollen mit dem zweiten Streiktag in Folge den Druck auf die Post erhöhen, wie die Gewerkschaft Verdi am Donnerstag mitteilte.

Voriger Artikel
Privatbank Metzler warnt vor Grexit
Nächster Artikel
Merkel: Europa sollte für starken Pharmastandort kämpfen

Post setzt Ausstand fort.

Quelle: Paul Zinken/Archiv

Frankfurt/Main. Am Mittwoch hatten nach Gewerkschaftsangaben mindestens 1400 Postbeschäftigte vor der Frankfurter Jahrhunderthalle gegen den Sparkurs der Post demonstriert. Dort hatte die Hauptversammlung der Deutschen Post AG stattgefunden.

Seit Anfang April fordert Verdi für die rund 140 000 Beschäftigten eine Verkürzung der Wochenarbeitszeit auf 36 Stunden bei vollem Lohnausgleich sowie 5,5 Prozent mehr Geld. Die sechste Verhandlungsrunde in dem Tarifkonflikt ist am 1. und 2. Juni in Berlin geplant.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr