Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Höhere Kosten für Pauschreisen treiben Verbraucherpreise

Preise Höhere Kosten für Pauschreisen treiben Verbraucherpreise

Höhere Kosten für Pauschalreisen haben die Verbraucherpreise in Hessen im April nach oben getrieben. Die Ferienzeit rund um Ostern sei für die Entwicklung verantwortlich, sagte ein Sprecher des Statistischen Landesamtes heute in Wiesbaden.

Wiesbaden. Die Inflationsrate stieg im April auf 1,3 Prozent, nachdem die Verbraucherpreise im Februar und März um 1,0 Prozent über dem jeweiligen Vorjahresniveau lagen. Im Vergleich zum Vormonat März sank das Preisniveau um 0,2 Prozent.

Während die Verbraucher für Autogas, Diesel und Benzin im Jahresvergleich deutlich weniger tief in die Tasche greifen mussten, stiegen die Kosten laut Landesamt für Strom und Erdgas an. Ein ähnliches Bild zeigte sich bei den Nahrungsmittel. Molkereiprodukte, Eier, Fisch und Obst seien teurer geworden, Gemüse, Fleisch und Fleischwaren billiger. Insgesamt seien die Preise für Nahrungsmittel im Vergleich zum April des Vorjahres um 1,0 Prozent gestiegen - im März lag die Jahresteuerungsrate noch bei 1,6 Prozent, im Durchschnitt des Jahres 2013 bei 4,2 Prozent.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft