Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Hinz zieht Bilanz des Ökolandbaus in Hessen

Agrar Hinz zieht Bilanz des Ökolandbaus in Hessen

Nach knapp drei Jahren grüner Regierungsbeteiligung will Landwirtschaftsministerin Priska Hinz (Grüne) heute eine Zwischenbilanz des Ökolandbaus in Hessen ziehen.

Voriger Artikel
Urteil im S&K-Verfahren: Fünf Jahre und drei Monate Haft
Nächster Artikel
Energiewende: Uniper und Innogy im MDax

Die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Die Grünen).

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Wiesbaden. Die Zahl der Betriebe sei signifikant gestiegen, teilte das Ministerium mit. Gleiches gelte für die bewirtschaftete Fläche. Während 2014 die Zahl der Öko-Betriebe zurückgegangen war, hatte das Ministerium im März 2015 von einem Aufwind berichtet. Das Land fördert besonders nachhaltige Landbewirtschaftung seit 2015 mit dem Hessischen Programm für Agrarumwelt- und Landschaftspflege-Maßnahmen (HALM).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr