Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Hessischer Einzelhandel verliert im August Umsatz

Handel Hessischer Einzelhandel verliert im August Umsatz

Der hessische Einzelhandel hat im August inflationsbereinigt drei Prozent weniger Umsatz gemacht als im Vorjahresjahresmonat. Der Handel mit Lebensmitteln ging sogar um sieben Prozent zurück, wie das Statistische Landesamt am Dienstag mitteilte.

Wiesbaden. Dagegen lag der Handel mit allen anderen Waren hauchdünn mit 0,1 Prozent im Plus. Einen Grund für den Umsatzrückgang nannten die Statistiker in Wiesbaden nicht. Eine mögliche Erklärung wäre, dass der August in diesem Jahr Hauptferienmonat war. Auch das Abflauen der Konjunktur könnte eine Rolle gespielt haben. Von Januar bis einschließlich August hat der Einzelhandel preisbereinigt 0,2 Prozent mehr Umsatz gemacht als im Vorjahreszeitraum.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft