Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Hessischer Arbeitsmarkt auch zum Jahresende 2016 robust

Arbeitsmarkt Hessischer Arbeitsmarkt auch zum Jahresende 2016 robust

Nach einem guten Jahr hat sich der hessische Arbeitsmarkt auch im Wintermonat Dezember robust gezeigt. Zwar stieg die Zahl der Arbeitslosen saisonüblich leicht auf 166 119, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

Voriger Artikel
Auf Weg zu Fusion mit Deutscher Börse: LSE verkauft Tochter
Nächster Artikel
Anziehende Mieten lassen Verbraucherpreise 2016 steigen

Fahnen wehen vor einem Gebäude der Agentur für Arbeit.

Quelle: Jens Büttner/Archiv

Frankfurt/Main. Das war jedoch der beste Wert für diesen Monat seit 24 Jahren. 2328 mehr Frauen und Männer als im November meldeten sich arbeitslos, aber 2046 weniger als ein Jahr zuvor.

Die Arbeitslosenquote blieb im dritten Monat in Folge stabil bei 5,0 Prozent. Im Dezember 2015 hatte sie bei 5,1 Prozent gelegen. "Nachdem wir im Jahr 2016 erneut Rekordwerte verbuchen konnten, ist zum Jahresende eine leicht abgeschwächte Dynamik zu beobachten", erklärte der Leiter der Regionaldirektion Hessen, Frank Martin. "Wir gehen dennoch von einer nochmals sinkenden Arbeitslosigkeit in 2017 aus."

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr