Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Hessen stützt mit Beteiligungen kleinere Unternehmen

Wirtschaftspolitik Hessen stützt mit Beteiligungen kleinere Unternehmen

Das Land Hessen hat im vergangenen Jahr 23 Millionen Euro in die Hand genommen, um die Kapitalbasis von zusammen 63 kleinen und mittleren Unternehmen zu verbessern.

Wiesbaden. Damit seien rund 2500 Arbeitsplätze gesichert und rund 750 neue Jobs gefördert worden, berichtete das Wirtschaftsministerium am Montag in Wiesbaden. Das Volumen habe sich im Vergleich zum Vorjahr nahezu verdoppelt.

Abgewickelt werden die Finanzierungen über die Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen (BM H) bei der Wirtschafts- und Infrastrukturbank. Mit den langfristigen Finanzspritzen soll die Eigenkapitalquote der Firmen gestärkt werden, die in aller Regel für das Landesgeld keine Sicherheiten geben müssen. Insgesamt hält das Land über den BM H-Fonds mehr als 230 Beteiligungen im Volumen von 81,6 Millionen Euro.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft