Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Hessen beim Ökolandbau in der Spitzengruppe

Statistik Hessen beim Ökolandbau in der Spitzengruppe

Hessen zählt beim Biolandbau bundesweit zur Spitzengruppe - zumindest gemessen am Anteil der ökologisch bewirtschafteten Flächen.

Voriger Artikel
Höhere Energiepreise belasten Verbraucher
Nächster Artikel
Sonderschichten wegen brummender Auto-Nachfrage

In Hessen wird die ökologische Landwirtschaft groß geschrieben. (Archiv)

Wiesbaden . Nur im Saarland (10,9 Prozent) und Brandenburg (10,6 Prozent) ist der Anteil ökologisch bewirtschafteter Flächen an der gesamten Agrarfläche größer als zwischen Bad Karlshafen in Nordhessen und Viernheim im äußersten Süden des Landes, wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat: 1600 Ökobetriebe bewirtschaften in Hessen insgesamt 73 000 Hektar und damit 9,4 Prozent der gesamten landwirtschaftlich genutzten Fläche des Landes (773 200 Hektar). Anhand der am Donnerstag veröffentlichten Landwirtschaftszählung 2010 des Bundesamtes schlossen die Statistiker: Biobauern sind auf dem Weg aus der Nische.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr