Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Heimtextil-Messe mit mehr Ausstellern

Frankfurt Heimtextil-Messe mit mehr Ausstellern

Bei der Konsumgütermesse Heimtextil in Frankfurt wird eine steigende Nachfrage verzeichnet .

Voriger Artikel
Einzelhandel stellt Ausblick auf 2011 vor
Nächster Artikel
Einzelhandel rechnet mit anhaltendem Konsum-Boom

Das Themenbild zeigt eine Stoffrolle. Foto: Rainer Sturm / www.pixelio.de

Frankfurt. Die Frankfurter Konsumgütermesse Heimtextil verzeichnet eine steigende Nachfrage.

2601 Anbieter aus 60 Ländern zeigen auf der 41. Heimtextil von Mittwoch bis Samstag neue Trends rund um Wohn- und Heimtextilien. Das sind rund 130 Aussteller oder fünf Prozent mehr als im Vorjahr, wie die Messe am Dienstag mitteilte. Die Veranstalter erwarten wie 2010 mehr als 70 000 Fachbesucher.

„Die internationale Wohntextil-Branche zeigt sich zu Beginn ihrer Leitmesse Heimtextil und nach den wirtschaftlich schwierigen Vorjahren mit neuer Stärke”, sagte Messe-Geschäftsführer Detlef Braun. Einen Schwerpunkt legt die Messe wegen der steigenden Nachfrage auf das Thema Nachhaltigkeit.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr