Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Genossenschaftsverbände wollen Kräfte bündeln: Fusionsverhandlungen

Banken Genossenschaftsverbände wollen Kräfte bündeln: Fusionsverhandlungen

Die Genossenschaftsverbände in Frankfurt und Düsseldorf wollen ihre Kräfte bündeln und verhandeln über eine Fusion. In diesem Jahr soll ein Verschmelzungsvertrag ausgehandelt werden, 2015 könnten die Mitglieder entscheiden, teilten die beiden Verbände am Freitag mit.

Voriger Artikel
Erneut weniger Firmengründungen in Hessen
Nächster Artikel
Naspa rechnet 2014 mit sinkendem Jahresüberschuss

Logo Volks- und Raiffeisenbanken.

Quelle: Jens Wolf/Archiv

Frankfurt/Düsseldorf. Damit würde der Einflussbereich des Genossenschaftsverbandes Frankfurt, der zum Beispiel die Volks- und Raiffeisenbanken in 13 Bundesländern vertritt, ausgedehnt auf Nordrhein-Westfalen. Frankfurt soll juristischer Sitz des neuen Gebildes werden, Düsseldorf und Neu-Isenburg Hauptstellen, Hannover Verwaltungssitz. Beide Seiten sehen gute Chancen für eine Einigung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr