Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
GDL will Hessische Landesbahn erneut bestreiken

Frankfurt GDL will Hessische Landesbahn erneut bestreiken

Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) hat zu einem 60-stündigen Warnstreik bei den privaten Wettbewerbern der Deutschen Bahn aufgerufen.

Voriger Artikel
Weiter Zugausfälle und Verspätungen wegen Streiks
Nächster Artikel
Deutsche Bank will BHF-Bank behalten

Neuer Stillstand? GDL will in Hessen Landesbahn bestreiken (Archivbild).

Frankfurt. Der Ausstand soll um 14 Uhr beginnen. Streikende sei für Donnerstag 2.00 Uhr vorgesehen, bestätigte GDL-Sprecherin Gerda Seibert der Nachrichtenagentur dpa am Montagmorgen. Laut GDL-Homepage sollen auch die Hessische Landesbahn (HLB) sowie deren Tochtergesellschaften Cantus und Vectus betroffen sein. In dem Tarifkonflikt kämpft die GDL neben einer Entgelterhöhung vor allem für einen flächendeckenden Tarifstandard auf dem hohen Niveau der Deutschen Bahn (DB).

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr