Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Frist für konkrete Angebote für Flughafen Hahn endet

Luftverkehr Frist für konkrete Angebote für Flughafen Hahn endet

Wer den Flughafen Hahn kaufen will, kann sich auch nach dem Ende der Frist noch bewerben. Innenminister Roger Lewentz (SPD) betonte, der heutige Termin sei wie die vorherigen Fristen keine Ausschlussfrist. Interessenten könnten sich weiter am laufenden Verfahren beteiligen und konkrete Angebote abgeben.

Voriger Artikel
Deutsche Börse trotzt schwachem Handelsgeschäft
Nächster Artikel
Höhere Wohnungsmieten treiben Verbraucherpreise in Hessen

Der Flughafen Frankfurt-Hahn im Hunsrück (Rheinland-Pfalz). 

Quelle: Thomas Frey/Archiv

Mainz. Der erste Verkaufsversuch war gescheitert: Die chinesische Shanghai Yiqian Trading war laut Ministerium mit einer Rate überfällig und ein Bankbeleg war mutmaßlich gefälscht.

Der Airport im Hunsrück gehört zum großen Teil Rheinland-Pfalz, zu einem kleinen Teil Hessen. Er ist nach Angaben von Aufsichtsratschef Salvatore Barbaro noch bis Ende November liquide. Im Notfall steht ein 34-Millionen-Euro-Darlehen des Landes in Tranchen bereit.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr