Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° Schneefall

Navigation:
Frankfurter Messe verlegt Konsumgütermesse vor Sommerferien

Konsumgüter Frankfurter Messe verlegt Konsumgütermesse vor Sommerferien

Die Frankfurter Messegesellschaft verlegt ihre kriselnde Konsumgüterschau "Tendence" vor die Sommerferien. Die Veranstaltung soll ab dem kommenden Jahr Ende Juni/Anfang Juli über die Bühne gehen, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Voriger Artikel
Prozess: Urteile gegen Ex-Deutsch-Banker erwartet
Nächster Artikel
Umsatzsteuerbetrug: Beteiligte Banker verurteilt

Gartenzwerge auf der Messe "Tendence".

Quelle: Arne Dedert/Archiv

Frankfurt/Main. Der bisherige Messetermin Ende August war von Ausstellern und Besuchern immer schlechter angenommen worden, weil neue Produkte rund um Themen wie Wohnen und Schenken insbesondere von asiatischen Herstellern nicht mehr rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft geliefert werden konnten. Die Branche hatte sich zunehmend auf die erfolgreiche Frankfurter Frühjahrsmesse "Ambiente" verlagert. Mit dem neuen Konzept solle die Schwester-Veranstaltung "Tendence" zum Neuheiten-Termin für den deutschen und europäischen Handel werden, erklärte der Veranstalter.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft