Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Flughafen Kassel-Calden beginnt mit Erdbauarbeiten

Kassel Flughafen Kassel-Calden beginnt mit Erdbauarbeiten

Der Flughafen Kassel-Calden kann mit den Erdarbeiten für den Ausbau beginnen.

Voriger Artikel
Koch tritt Job in Topetage von Bilfinger an
Nächster Artikel
Hessen will Steuergerechtigkeit bei Investmentfonds

Wirtschaftsminister Posch: Grünes Licht für die Erdarbeiten zum Flughafen-Ausbau (Archiv)

Kassel. Der Betreiber habe grünes Licht erhalten, Aufträge für rund 32 Millionen Euro zu vergeben, teilte der Hessische Verkehrsminister Dieter Posch (FDP) am Dienstag in Wiesbaden mit. Insgesamt werden in dem Bauabschnitt 4,3 Millionen Kubikmeter Erde bewegt, um für die Start- und Landebahn, für Zufahrtswege und Gebäude eine ebene Fläche herzustellen. "Wir werden bereits in den nächsten Tagen die Aufträge vergeben", sagte Flughafen-Geschäftsführer Jörg Ries. Der symbolische erste Spatenstich soll in der kommenden Woche erfolgen. Diese Arbeiten würden im Herbst abgeschlossen sein, dann werden die Fundamente gegossen. 2013 soll der neue Flughafen eröffnet werden. Der Ausbau kostet rund 225 Millionen Euro, 187 Millionen davon trägt das Land Hessen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr