Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Flughafen Hahn hofft auf Aufwind bei Fracht

Luftverkehr Flughafen Hahn hofft auf Aufwind bei Fracht

Nach Air China Cargo hofft der verschuldete Flughafen Hahn auf weitere neue Kunden im Frachtbereich. Der Hunsrück-Airport will sich als Alternative zu Flughäfen wie zum Beispiel Frankfurt präsentieren und vor allem mit schnellerer Entladung und günstigeren Preisen punkten.

Voriger Artikel
Marihuana, Geld und Waffen bei mutmaßlichem Dealer sichergestellt
Nächster Artikel
Weniger Handtaschen und Koffer gehen nach Russland

Bessere Zukunftsaussichten für den Flughafen Frankfurt/Hahn.

Quelle: Thomas Frey

Hahn. Das Ziel sei, preislich attraktiv zu sein, sagte Flughafen-Chef Markus Bunk. Der Vertriebschef der Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH, Christoph Goetzmann, sagte: "Es gibt konkrete Verhandlungen mit anderen Luftverkehrsgesellschaften aus dem asiatischen Raum." Am (morgigen) Donnerstag wird die erste Maschine von Air China Cargo am Hahn erwartet.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr