Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Ex-Fraport-Manager Schustereder wird neuer Chef in Kassel-Calden

Luftverkehr Ex-Fraport-Manager Schustereder wird neuer Chef in Kassel-Calden

Der frühere Fraport-Manager Ralf Schustereder soll den angeschlagenen Regionalflughafen Kassel-Calden als neuer Chef in die Erfolgsspur bringen. "Ich traue Herrn Schustereder zu, dass er die Situation am Flughafen beruhigen wird", sagte der Kasseler Oberbürgermeister Bertram Hilgen am Mittwoch.

Kassel. Um 14.00 Uhr will der Aufsichtsrat den Namen des neuen Hoffnungsträgers auch offiziell bekanntgeben. Das Gremium hatte am Wochenende das Aus für die erfolglose derzeitige Geschäftsführerin, Maria Anna Muller, angekündigt.

Der 49-jährige Schustereder kommt vom Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport. Er war von 2011 bis Februar dieses Jahres einer der Geschäftsführer des Internationalen Flughafens in Kairo, wie aus seinem persönlichen Profil im Internet hervorgeht. Die Frankfurter hatten den Angaben zufolge bis vor kurzem einen Management-Vertrag mit dem Airport-Betreiber und stellten einen Teil der Führungsriege.

Zuvor leitete Schustereder fast zwei Jahre lang die Geschäfte des Frankfurter Flugzeug-Enteisers N*ice Aircraft Services & Support. Seine Karriere begann er ebenfalls am größten deutschen Flughafen: Beim Betreiber Fraport leitete er die strategische Entwicklung der Bodendienste, außerdem war er in leitender Position für die Lufthansa im Einsatz.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft